von: mediamag.at-Redaktion

Tipps für die Offline-Nutzung

So funktioniert das Smartphone ohne Internet

Kein WLAN vorhanden, Internetguthaben verbraucht oder unterwegs im Funkloch? Wir zeigen, wie man auch offline einige wichtige Funktionen von Smartphone und Tablet nutzen kann.

Offline mit Smartphone und Tablet
Foto: wundervisuals/iStock

Navigieren mit Offlinekarten

Es ist unerfreulich, wenn plötzlich die Internetverbindung weg ist und Google Maps am Smartphone einfriert. Gut, wenn dann Offlinekarten zur Verfügung stehen. Mit ihnen kann nur per GPS navigiert werden. Voraussetzung dafür ist bei vorhandenem WLAN im Maps-Menü unter dem Punkt „Offlinekarten“ die benötigten Karten herunterzuladen.

Smartphone ohne Internet
Foto: PeopleImages/iStock

Die Karten müssen regelmäßig aktualisiert werden, was sich auch automatisieren lässt. Wichtig ist, dass wegen der großen Datenmenge ausschließlich bei vorhandenem WLAN heruntergeladen wird und genug Speicherplatz vorhanden ist.

Musikgenuss ohne Internet

Die Lieblingsmusik stets zur Verfügung zu haben, ist beim Musikstreaming-Dienst „Deezer“ auch offline möglich. Eine Voraussetzung dafür ist allerdings der Kauf eines Abos. Dann können Playlists oder Alben aber ganz einfach durch die Aktivierung des Buttons „Downloaden“ für die Verwendung im Offline-Modus bereitgestellt werden.

Smartphone und Tablet offline nutzen
Foto: AleksandarGeorgiev/iStock

Unter Einstellungen kann zudem der „Offline-Modus“ aktiviert werden, was verhindert, dass sich die App generell mit dem Internet verbindet. In der Gratis-Version sind immerhin die Funktionen „Flow“ sowie die Radiostationen offline verfügbar.

Lesen im Offlinemodus

Auf einsamen Stränden oder beim Zelten im Wald gibt es oft kein WLAN, manchmal nicht einmal mobiles Internet. Leseratten, die Googles Play Bücher nutzen, müssen trotzdem nicht auf ihren Ferienroman verzichten. Auch ohne Internet lässt sich ganz einfach auf die Lieblingslektüre zugreifen.

Smartphone und Tablet offline nutzen
Foto: visualspace/iStock

Dazu muss bei bestehender Internetverbindung – vorzugsweise bei Wlan – das entsprechende Buch angetippt und gegebenenfalls gekauft werden und schon wird der Inhalt auf Smartphone oder Tablet geladen. Genau gleich funktioniert das Herunterladen übrigens für Google Play Filme. Hier findet man die gekauften oder geliehenen Filme unter dem Menüpunkt „Meine Filme“.