von: mediamag.at-Redaktion

Den Sonos One einrichten

So startet der smarte Lautsprecher

Ein kleiner Lautsprecher mit großem Klang und smarten Zusatzfeatures – das ist der neue „Sonos One“. So funktioniert die Einrichtung.

So richtet man den Sonos One ein.
Foto: Content Creation GmbH

Mit zwei digitalen Verstärkern, einem Hochtöner und einem Mitteltöner bietet der „Sonos One“ einen beeindruckenden Sound. Doch der Klang ist nicht das einzige Alleinstellungsmerkmal des mobilen Lautsprechers aus Kalifornien. Im Gegenteil: Als smartes Gadget bietet der „Sonos One“ nicht nur die Features der intelligenten Assistentin Alexa, sondern wird ab 2018 zusätzlich auch den Google Assistant sowie Apples Airplay 2-Standard unterstützen. 

Intuitive App

Die Kernkompetenz eines Lautsprechers ist und bleibt jedoch vorrangig das Abspielen von Musik. Der Vorteil: Via Bluetooth lässt sich der „One“ kinderleicht mit einer ganzen Reihe von Audioquellen verbinden – von der Stereoanlage über das Smartphone bis hin zum TV-Gerät. Optional lassen sich auch mehrere „Sonos“ zusammenschließen – für noch besseren Sound. Und dank der intuitiv nutzbaren Sonos-App für iOS und Android ist der „Sonos One“ tatsächlich binnen kürzester Zeit einsatzbereit. 

Musik hören mit dem smarten Lautsprecher Sonos One – so klappt die Einrichtung.
Foto: Content Creation GmbH

Einfaches Setup

So verbindet man den „Sonos One“ mit einer Audioquelle:

1. Die Sonos-App auf das Smartphone herunterladen und installieren.

2. Die App starten und auf die Schaltfläche „Fortfahren“ tippen, um das Einrichten zu starten.

3. Um den „Sonos“ mit dem kabellosen Netzwerk zu verbinden, auf „Standardeinrichtung“ tippen.

4. Auf „Diesen Player einrichten“ tippen.

5. Warten, bis das grüne Licht des „Sonos One“ anfängt zu blinken.

6. Die Taste am Lautsprecher drücken, um zu bestätigen.

7. In der Folge den Raum auswählen, in dem der „Sonos One“ standardmäßig verwendet wird und bestätigen.