von: mediamag.at-Redaktion

Sweet Kürbis: 3 süße Rezepte

Pancakes, Saft und Cookies

Herbstzeit ist auch Kürbissaison. Wir zeigen Ihnen drei Rezepte für süße Gerichte mit der orangefarbenen Knolle.

Kürbis kochen.
Foto: AnnaStills/iStock

Kürbis-Cookies

Zutaten:

  • 150 g Hokkaido-Kürbis
  • 125 g Butter
  • 175 g brauner Zucker
  • 300 g Mehl
  • 75 g Nüsse
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Vanille-Extrakt
  • Salz, Ingwer, Zimt
Kürbis-Cookies.
Foto: tvirbickis/iStock

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Das Kürbisfleisch grob raspeln und zum Abtropfen in ein Sieb geben.
  3. Währenddessen die (warme) Butter mit Zucker, Vanille-Extrakt und dem Ei im Mixer vermengen.
  4. In einer zweiten Schüssel Mehl und Backpulver mit einer Prise Salz und je ½ TL Zimt und Ingwer gut vermischen. Durch ein Sieb langsam in die Buttermasse geben.
  5. Nüsse hacken. Zusammen mit den Kürbisraspeln nach und nach zum Teig hinzufügen.
  6. Ein Backblech einfetten bzw. mit Backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel Teig portionieren, mit Abstand auf das Bleck legen und flackdrücken.
  7. Ca. 17 Minuten backen lassen, bis die Cookies goldbraun werden.
Kürbis-Pancakes.
Foto: Elena Weinhardt/iStock

Kürbis-Pancakes

Zutaten:

  • 300 g Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • Salz, Zimt

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Kürbis entkernen und Fruchtfleisch klein würfeln. Auf ein Backblech legen und ca. 25 Minuten backen lassen.
  3. Danach in einer Schüssel mit einem Pürierstab fein pürieren.
  4. In einer zweiten Schüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Ei, 2 TL Zimt und eine Prise Salz in der Küchenmaschine gut durchmischen lassen. Nach und nach das Kürbispüree und die Milch hinzufügen, bis eine zähflüssige Masse entsteht.
  5. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und einen Schöpfer der Masse in die heiße Pfanne geben. Nach ein bis zwei Minuten wenden.
Kürbissaft.
Foto: Svetlana-Cherruty/iStock

Kürbissaft

Zutaten:

  • 150 g Butternusskürbis
  • 250 ml Apfelsaft
  • 60 ml Ananassaft
  • 1 TL Honig
  • Je 1 Prise Zimt, Muskat, Ingwer

 

Zubereitung:

  1. Den Kürbis schälen und würfeln. Anschließend in wenig Wasser weichkochen. Abseihen und auskühlen lassen.
  2. Mit allen anderen Zutaten in den Mixer geben und gut durchmixen lassen.