Unterwegs

Urlaub: Diese 10 Beauty-Tools passen ins Gepäck

Bügeleisen, Haarglätter & Co. für den Urlaub

Auch im Urlaub will man nicht auf ein Top-Styling und frisch gebügelte Kleidung verzichten. Mit diesen Beauty-Tools müssen Sie das auch nicht.

  Lesedauer: 4 Minuten

Beauty-Tools für den Urlaub
Foto: FTiare/iStock

Handliche Beauty-Tools

Kleidung, Schuhe, Badetücher, Kulturbeutel und Co.: Vor einer Urlaubsreise gibt es zahlreiche Anwärter auf einen Platz im Koffer. Was genau darin Platz finden muss, kommt natürlich auf das jeweilige Urlaubsziel an. Auf einige Beauty- und Hygiene-Tools möchte man aber auf keinen Fall verzichten. Auch wenn tagsüber am Strand oder in den Bergen die Natur entdeckt wird, möchte man abends beim Kapitänsdinner oder im Restaurant apart und gepflegt wirken. Wir haben einige reisetaugliche Beauty-Helfer für Sie zusammengestellt.

Elektrische Zahnbürste
Foto: brizmaker/iStock

1. Reisezahnbürste

Sie brauchen keine Steckdose, sind trotz Akku handlich und lassen sich in Etuis verpacken: Reisezahnbürsten. Wer an seine Schallzahnbürste oder ein elektrisches Modell gewöhnt ist, muss im Urlaub nicht auf eine manuelle Zahnbürste umsteigen. Einige Hersteller wie zum Beispiel ORAL-B oder Philips bieten ihre Modelle auch in einer Reisevariante an. Selbst für Kinder gibt es spezielle Reise-Sets zur Zahnpflege.

2. Reiseföhn

Perfektes Haarstyling auch im Urlaub garantieren kompakte und leistungsstarke Haartrockner. Damit sie sich in puncto Gewicht im Koffer nicht allzusehr bemerkbar machen, sind Reiseföhns meist sehr leicht und lassen sich in manchen Fällen auch zusammenklappen. Auf moderne Funktionen wie Ionen-Technologie (gegen statische Aufladung) muss man trotz der handlichen Maße nicht verzichten. Wer an ein Glätteisen gewöhnt ist, findet auch hier reisetaugliche, kompakte Modelle.

Rasierapparat für unterwegs
Foto: AND-ONE/iStock

3. Reiserasierer

Wer auch auf Reisen nicht auf einen gepflegten Bart oder glatte Gesichtshaut verzichten möchte, packt koffertaugliche Trimmer und Rasierer ins Gepäck. Die handlichen Geräte sind nicht nur klein und leicht, sondern lassen sich zudem auch in einem stabilen Reise-Etui verpacken sowie unabhängig vom Stromnetz betreiben. Damit kann man auf Flughäfen oder am Bahnhof schnell für frisches Styling sorgen. Ist man im Hotel angelangt, darf der Rasierer natürlich auch an die Steckdose.

4. Manikürset

Gerade im Urlaub sollte man nicht auf die regelmäßige Nagelpflege vergessen, denn in dieser Zeit sind Fuß- als auch Fingernägel vielen Herausforderungen ausgesetzt. Ausgedehnte Aufenthalte im Wasser, Sonne und sportliche Aktivitäten können sie rasch austrocknen. Gerade in Sandalen oder Flip-Flops möchte man aber mit top-gestylten Nägeln glänzen. Kompakte Sets für Maniküre- und Pediküre on the Go wiegen in manchen Fällen schon unter 100 Gramm und lassen sich handlich in Reise-Etuis verpacken.

Dampfbürste für unterwegs
Foto: Maya23K/iStock

5. Reisebügeleisen

Nicht alle Kleidungsstücke überstehen den Transport in einem Koffer faltenfrei. Ob Business-Trip oder Urlaubsreise: Wer nicht in zerknitterten Kleidern und Shirts herumlaufen möchte, findet in kompakten Reisebügeleisen einen verlässlichen Travel-Partner. Die kleinen und leichten Modelle können in vielen Fällen auch mit Dampf betrieben werden und sorgen in den Ferien für ein gepflegtes Auftreten.

6. Dampfbürsten

Selbst wenn Reisebügeleisen in den meisten Fällen gute Dienste leisten – manchmal muss es schnell gehen oder man hat wenig Platz. Dampfbürsten für unterwegs sind in solchen Situationen eine gute Wahl. Sie entfernen lästige Falten und frischen die Fasern wieder auf. Und das rasch und auf engstem Raum – wie etwa am Flughafen. Praktisch: Hartnäckige Falten werden durch intensive Dampfstöße beseitigt.

Reisekissen
Foto: Antonio_Diaz/iStock

7. Trinkflaschen

Im Urlaub sollte man auf jeden Fall darauf achten, genug Wasser zu trinken. Sonne, Sport und andere Aktivitäten entziehen dem Körper viel Flüssigkeit. Damit man nicht auf das Trinken vergisst, bieten sich Wasserflaschen an, die in jeder Tasche Platz finden. Smarte Modelle zeichnen das Trinkverhalten auf und erinnern mit Lichtzeichen oder per App wieder daran einen Schluck zu nehmen. Hat man die Flasche verloren, kann man sie per Lokalisierungsfunktion wieder aufspüren.

8. Reisekissen

Wer nicht als Fahrer in einem Auto ans Urlaubsziel unterwegs ist, kann sich unterwegs ein Nickerchen gönnen. Für eine entspannte Kopfposition sorgen praktische Reisekissen. Die weichen Hörnchen helfen dabei, dass man nicht mit Nackenschmerzen aufwacht. Einige Modelle lassen sich mit wenigen Handgriffen von einem Hörnchen zu einem richtigen Kissen umfunktionieren – falls man sich für eine Stunde kurz hinlegen kann.

Handventilator
Foto: Jummie/iStock

9. Handventilator

Auch wenn im Sommer viele Hotels, Verkehrsmittel und Lokale bereits mit Air Condition gekühlt werden, gibt es dennoch Situationen, in denen eine kühle Brise sehr willkommen ist. Hier kann man sich mit einem handlichen Ventilator helfen, der bequem in der Handtasche verstaut wird. Die praktischen Gadgets werden mit Batterien oder per Akku betrieben und sind jederzeit einsatzbereit. Die Stärke des Luftstroms lässt sich bei den meisten Modellen in verschiedenen Stufen der Situation anpassen.

10. Smarte Anhänger

Sie sind keine Beauty-Tools, helfen aber dabei, die praktischen Geräte samt ihren Reise-Etuis jederzeit wiederzufinden. Smarte Anhänger wie die „AirTags“ von Apple senden Bluetooth-Signale aus, mit deren Hilfe das gesuchte Objekt über das Smartphone aufgespürt werden kann. Im Falle der „AirTags“ kommt die „Wo ist?“-App zum Einsatz.

TEILEN