Nachrichten

Microsoft zeigt neues Surface-Line-up für Windows 11

„Surface Pro 8“ und weitere News

Microsoft hat das „Surface Pro 8“, das „Surface Go 3“, das „Surface Duo 2“ sowie weitere Neuheiten und praktisches Zubehör angekündigt.

  Lesedauer: 5 Minuten

Die neue Microsoft Surface-Familie
Foto: Microsoft

Mit dem nahenden Start von „Windows 11“ im Oktober 2021 hat Microsoft nun auch die passenden Geräte aus der „Surface“-Reihe dazu vorgestellt. Hier sind die Details zu den neuen Modellen.

„Surface Pro 8“

Den größten technologischen Sprung hat das „Surface Pro 8“ hingelegt. Es ist laut Hersteller doppelt so schnell wie sein Vorgänger und hat Intel-Core-Prozessoren der 11. Generation verbaut. Zudem verfügt das Tablet über zwei Thunderbolt-4-Anschlüsse und gründet sich auf die Intel Evo-Plattform. Mit seiner Performance und einer Akkuleistung von 16 Stunden steht es sowohl für Arbeit als auch Freizeit jederzeit zur Verfügung. Microsoft hat seinem „Surface“-Flaggschiff einen nahezu randlosen 13-Zoll-PixelSense-Touchscreen, DolbyVision und Adaptive Color Technology gegönnt. Das Tablet verfügt über zwei Kameras: eine 5-MP-Front- und eine 10-MP-4K-Rückkamera. Es soll in zwei Farben erscheinen: „Platin“ und „Graphite“.

„Surface Pro 8“
Foto: Microsoft

Zum Tablet wurde auch neues Zubehör präsentiert: Das „Surface Pro Signature Keyboard“ wird in fünf Farben verfügbar sein. Dieses wird die Möglichkeit bieten, den „Surface Slim Pen“ in der Tastatur aufzubewahren und gleichzeitig aufzuladen. Das Keyboard wird in fünf Farben auf den Markt kommen, darunter „Mohnrot“ und „Eisblau“.

„Surface Go 3“
Foto: Microsoft

„Surface Go 3“

Nach wie vor als kompakter Begleiter erweist sich das „Surface Go 3“. In der dritten Auflage wurde das praktische 2-in-1-Gerät mit einem 10,5-Zoll-PixelSense-Touchdisplay, einem Intel-Pentium-Gold- oder Intel-Core-i3-Prozessor sowie elf Stunden Akkulaufzeit ausgestattet. Für Fotos und Videos stehen eine 5-MP-Front- und eine 1.080p-Rückkamera bereit. Mit dem passenden „Type Cover“ wird das Tablet mit wenigen Handgriffen zum Notebook. Es wird in der Farbe „Platin“ verfügbar sein.

„Surface Duo 2“
Foto: Microsoft

„Surface Duo 2“

Das Dual-Screen-Gerät geht in eine neue Auflage: Mit NFC und 5G an Bord sowie einer Triple-Kamera ist das „Surface Duo 2“ jetzt für die vielseitigen Aufgaben im Alltag und in der Freizeit gerüstet. Mit nur 284 Gramm Gewicht, einem Snapdragon 888 5G-Chip sowie einer SSD-Festplatte (128 – 512 GB) bietet es ausreichend Performance für Arbeit und Unterhaltung unterwegs. Werden beide 5,8-Zoll Bildschirme aufgeklappt, entsteht ein großes Display mit 8,3 Zoll Diagonale. Als Farboptionen nennt Microsoft „Obsidian“ und „Gletscher“.

„Surface Laptop Studio“
Foto: Microsoft

„Surface Laptop Studio“

Mit einem robusten Scharnier ausgestattet, kann das Display des „Surface Laptop Studio“ in die verschiedenen Modi – wie „Laptop“ oder „Stage“ – versetzt werden. Für den „Laptop“-Modus steht eine vollständige Tastatur samt Touchpad zur Verfügung. Im „Stage“-Modus ist der 14,4 Zoll große PixelSense Bildschirm so geneigt, dass das Gerät perfekt für Gaming oder Videoschauen positioniert ist. Der „Studio“-Modus lässt Tastatur und Touchpad verschwinden und es darf am Display gezeichnet und geschrieben werden. Wird das „Surface Laptop Studio“ transportiert, findet der „Surface Slim Pen“ per Magnet unterhalb der Tastatur seinen Platz. Für Leistung sorgen H35-Intel-Prozessoren der 11. Generation sowie NVIDIA-GeForce-RTX-Grafikprozessoren.

„Surface Pro X“
Foto: Microsoft

„Surface Pro X“

Mit „Windows 11“, dem Microsoft-SQ2-Prozessor, einer eingebauten 64-bit-Emulation sowie einer WLAN-Funktion ausgestattet, ist das Tablet für Anwendungen wie „Teams“ oder „Office“ sowie „Adobe Photoshop“ bestens gerüstet.

Zubehör

„Surface Slim Pen 2“

Der Eingabestift geht in die zweite Generation und überzeugt mit niedriger Latenz (Verzögerung) sowie einer neuen, schärferen Stiftspitze. Der „Surface Slim Pen 2“ besitzt einen haptischen Motor und erzeugt so ein natürliches Gefühl beim Schreiben oder Zeichnen und gibt Feedback beim Verwenden von Gesten. Aufgeladen wird der Stift am Gerät.

„Ocean Plastic Mouse“

Aus Meeresplastik ist die neue „Surface“-Maus gefertigt: Ganze 20 % der Maus sind aus recyceltem und aus dem Meer gewonnenen Kunststoff gemacht. Auch bei der Verpackung gibt es keine Kompromisse, denn auch sie ist nachhaltig und zu 100 % wiederverwertbar.

„Surface Adaptive Kit“
Foto: Microsoft

„Surface Adaptive Kit“

Für Menschen mit Einschränkungen wurde ein in Form und Funktion spezielles Kit entwickelt, das den möglichst barrierefreien Zugang zu den „Surface“-Geräten ermöglichen soll. Labels, Etiketten oder Verschlussanzeigen helfen beim Finden, Öffnen und Verwenden der Tablets und Convertibles.

TEILEN