Home Entertainment

Samsungs The Terrace: Highend-TV für draußen

Heimkino-Feeling auf der Terrasse

Der 4K-Fernseher „The Terrace“ von Samsung trotzt Sonne und Feuchtigkeit und eignet sich bestens für den Outdoor-Einsatz.

  Lesedauer: 2 Minuten

Samsungs The Terrace Highend-TV für draußen
Bild: Samsung

Der Outdoor-TV

Der in 55, 65 oder 75 Zoll erhältliche „The Terrace” von Samsung ist ein QLED-4K-Outdoor-TV, der speziell an die Freiluft-Bedingungen angepasst wurde. Allen voran steht die Widerstandsfähigkeit gegen allerlei Wetterbedingungen. Das Gerät ist nach IP55-Standard wasser- und staubabweisend und kann bei Temperaturen zwischen -31° bis 50 °C betrieben werden. Tipp: Beim Aufstellen des Fernsehers sollten Sie direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, da sich die Elektronik im Inneren sonst zu stark erhitzen kann. 

Der Outdoor-TV trotzt Sonne und Regen.
Bild: Samsung

Verbesserte Sichtbarkeit

Für ungetrübten Filmgenuss bietet der Outdoor-TV eine Helligkeit von bis zu 4.000 Nits und ist zudem mit einer speziellen Anti-Reflexions-Beschichtung ausgestattet, um TV-Reflexionen und Blendeffekte zu reduzieren und das Kontrastverhältnis zu optimieren. Mit Hilfe der Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung können außerdem spezifische LED-Bereiche individuell ansteuert werden, um in Kombination mit HDR ein tiefes Schwarz und hohe Kontraste mit satten Farben auf das Display zu zaubern, welches Inhalte dank 100 Hertz besonders flüssig wiedergeben kann.

Eine spezielle Beschichtung verhindert Reflexionen.
Bild: Samsung

Smarte Features

Zusätzlich dazu sorgt ein leistungsstarker, intelligenter Prozessor für smarte Features. Mit Hilfe von „AI Upscaling“ können beispielsweise Bildinhalte analysiert und Medien aus niedrigeren Auflösungen in 4K hochgerechnet werden, um Bildrauschen zu verringern und Details, Texturen und Schriften zu optimieren. Der integrierte Lichtsensor misst zudem die Intensität des Umgebungslichts und passt Helligkeits- und Kontrasteinstellungen des „The Terrace“ automatisch an. Dank der Verbindung zum Internet kann der Smart-TV zudem auf eine Vielzahl von Streaming-Diensten zugreifen und einfach und bequem mit der Stimme gesteuert werden. Wer möchte, kann mit Hilfe der „Tap View“-Funktion Filme oder Musik von einem kompatiblen Smartphone übertragen. Das „Multi View“-Feature ermöglicht darüber hinaus die Anzeige von sowohl den Inhalten des Smartphones als auch dem TV-Programm.

"The Terrace" bringt das Heimkino nach draußen.
Bild: Samsung

TEILEN