von: mediamag.at-Redaktion

Pollenzeit: 3 Luftreiniger mit HEPA-Filter

So können Allergiker wieder tief durchatmen

Frühlingszeit ist Pollenzeit. Wir stellen drei Luftreiniger vor, welche dank HEPA-Filter die Allergene aus der Raumluft entfernen.

Frei durchatmen trotz Pollensaison.
Foto: AntonioGuillem/iStock

Raum zum Durchatmen

So schön das sprießende Grün draußen auch ist: Für Allergiker und allen mit Atemwegserkrankungen können Pollen und Schadstoffe eine erhebliche Belastung darstellen. Ein Gerät, das die Luft reinigt bzw. sogar wäscht, kann da gute Dienste leisten, um zumindest im eigenen Zuhause unbeschwert und tief durchatmen zu können. Wir stellen drei Modelle mit HEPA-Filter vor.

App-gesteuert: der „Pure Cool“

Der Turmventilator „Pure Cool“ von Dyson reinigt die Raumluft, indem er Bakterien, Allergene und Pollen erkennt und alles bis zu einer Größe von 0,1 Mikron (das sind 0,001 Millimeter) im Filter auffängt. Laut Hersteller werden 99,95 % der Schadstoffpartikel durch ein versiegeltes Filtersystem, das Aktivkohle- und HEPA-Filter kombiniert, aus der Luft entfernt. Die Steuerung und Überwachung kann mit der „Dyson Link App“ nicht nur per Fernbedienung, sondern auch von unterwegs erfolgen.

Der Dyson „Pure Cool“-Turmventilator und Luftreiniger.
Foto: Dyson

Für große Räume: der Philips „AC3256/10“

Der Philips Luftreiniger „AC3256/10“ säubert die Luft in Räumen von bis zu 95 Quadratmetern von feinen Schadstoffen bis zu einer Größe von 0,02 µm (0,00002 Millimeter). Dabei sollen laut Hersteller 99,97 % der häufig auftretenden, in der Atemluft befindlichen Allergene sowie 99,9 % der Bakterien und einige Viren entfernt werden. Das Gerät mit einem mehrstufigen Filtersystem überwacht alles automatisch, verfügt über einen besonderen Allergie- und einen extra-leisen Schlafmodus mit nur 33 dB.

Klein & handlich: der „True HEPA HPA100“

Schimmel, Sporen, Pollen, Staub, Tierhaare und -schuppen sowie Rauch: Der Honeywell Luftreiniger „True HEPA HPA100“ filtert mit vier Reinigungsstufen 99,97 % all diese Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikron aus der Raumluft. Dafür sorgen ein Aktivkohle- und ein HEPA-Filter. Das Gerät ist mit 4,5 kg und Abmessungen von 27x40x39 cm besonders handlich und kann einfach von einem Raum in den nächsten transportiert werden.