von: mediamag.at-Redaktion

Das Arbeitsfenster in Windows 10 anpassen

Die perfekte Anordnung

Windows 10 bietet unzählige Möglichkeiten zur Individualisierung. So lässt sich die Anordnung der Arbeitsfenster einstellen.

Windows 10: Arbeitsfenster anpassen.
Foto: Content Creation GmbH, Microsoft

Übersicht behalten

Moderne Computer mit Windows 10 haben mehr als genug Rechenpower, um zahlreiche Programme bzw. Apps gleichzeitig auszuführen. Der Haken dabei: Irgendwann verliert man als User den Überblick über die verschiedenen Fenster. 

So lassen sich die Arbeitsfenster unter Windows 10 anpassen.
Screenshot: Content Creation GmbH, Microsoft

Ordnung herstellen

Die einfachste Möglichkeit wäre natürlich ein größerer oder gar mehrere Monitore. Doch nicht jeder hat den dafür nötigen Platz am Schreibtisch. Die gute Nachricht: Mit der Funktion „Fenster anordnen“ kehrt augenblicklich Ordnung auf den Desktop zurück. 

Darstellung: überlappende Fenster

Die überlappende Darstellung der Fenster unter Windows 10.
Screenshot: Content Creation GmbH via Microsoft

Darstellung wählen

Das Feature ist gleichermaßen einfach wie genial: Ein Rechtsklick auf die Windows-Taskleiste öffnet ein Menü, in dem man die verschiedenen Darstellungs-Optionen der Fenster auswählen kann: Je nach persönlichem Geschmack lassen sich so alle geöffneten Tasks überlappend, gestapelt oder nebeneinander darstellen. Natürlich gelten die Einstellungen auch für alle zukünftig geöffneten Programmfenster.

Fenster-Darstellung: nebeneinander
Screenshot: Content Creation GmbH via Microsoft