Smartphone

nova 9: Neues Flaggschiff von Huawei

Smartphone mit Spitzenleistung

Das neue Smartphone von Huawei überzeugt mit moderner Kamera, reaktionsschnellem Display und starkem Akku. Alle Highlights des „nova 9“.

  Lesedauer: 3 Minuten

nova 9 Neues Flaggschiff von Huawei
Bild: Leander Höfler/Content Creation GmbH

Das „nova 9“ ist da

Huawei präsentierte im Rahmen eines internationalen Events in Wien das „nova 9“. Das neue Top-Smartphone wird von einem Qualcomm-Snapdragon-778G-4G-Prozessor angetrieben. Damit man mehrere Aufgaben problemlos parallel bewältigen und schnell zwischen im Hintergrund geöffneten Anwendungen wechseln kann, besitzt das Gerät 8 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist zudem 128 GB groß.

Das nova 9 besitzt einen Qualcomm-Snapdragon-778G-4G-Prozessor.
Bild: Leander Höfler/Content Creation GmbH

Colour-Curved-Display

Das „nova 9“ ist lediglich 7,7 Millimeter dünn und bietet ein reaktionsschnelles 6,7-Zoll großes Colour-Curved-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz und einer FHD+-Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixel. Ein spezieller Modus hilft dabei, dass die Augen auch bei längerem Betrachten möglichst gut geschont werden. 

Das „nova 9“ ist lediglich 7,7 Millimeter dünn und bietet ein reaktionsschnelles 6,7-Zoll großes Colour-Curved-Display
Bild: Leander Höfler/Content Creation GmbH

Schnellladen

Das neue Flaggschiff von Huawei ist mit einem leistungsstarken 4.300 mAh starken Akku ausgestattet, der für ausreichend Energie sorgen soll. Vollständig aufgeladen wird dieser dank der „66 W Huawei SuperCharge“-Funktion in nur 38 Minuten. Nach nur 18 Minuten stehen bereits wieder 60 % Batterieleistung zur Verfügung. Der integrierte Stromsparmodus kann die Laufzeit auf Wunsch noch deutlich erweitern, hierbei muss man jedoch auf einige Funktionen verzichten.

Vollständig aufgeladen wird der Akku dank der „66 W Huawei SuperCharge“-Funktion in nur 38 Minuten
Bild: Leander Höfler/Content Creation GmbH

Kameraleistung

Das 50-MP-Ultra-Vision-Kamerasystem des „nova 9“ wurde mit einem großen Sensor mit RYYB-Farbfilter ausgestattet. Das Modul besteht aus einer 50-MP-Ultra-Vision Linse, einer 8-MP-Weitwinkel- sowie einem 2-MP-Makroobjektiv plus einen 2-MP-Tiefensensor für Bokeh-Aufnahmen. Die Inhalte werden von der „Huawei XD Fusion Engine“ verarbeitet und der integrierte AI-Algorithmus sorgt für optimale Bildeinstellungen. Die 32-MP-Frontkamera ermöglicht zudem das Filmen in 4K-Qualität.

Das Smaartphone bietet ein 50-MP-Ultra-Vision-Kamerasystem.
Bild: Leander Höfler/Content Creation GmbH

TEILEN